CRYP TRADE CAPITAL – Bill Miller

Der legendäre 67-jährige Investor Bill Miller hält 1% des Vermögens in Bitcoins.

Die Publikation berichtet nicht über das Nettovermögen von Miller, sondern stellt fest, dass der 67-jährige Investor unglaubliche Erträge aus seinen Investitionen in die Kryptoeffizienz erwartet. Also, nach ihm, investiert in bitcoin hat ihm bereits einen zehnfachen Gewinn gebracht.

„Im Jahr 2014 investierte er 1% seines Nettovermögens in Bitcoin und glaubte, dass das potenzielle Wachstum der digitalen Währungen das Risiko des Totalverlusts übersteigt“, schreibt das Magazin.

Bill Miller ist ein bekannter Portfoliomanager des Legg Mason Value Trust (LMVTX) Fonds. Es war unter Millers Führung, dass eine der längsten „Win-Win-Serie“ in der Geschichte der Investmentfonds fixiert wurde. So übertraf die Gesamteffizienz von LMVTX den S & P 500 Index für aufeinanderfolgende Jahre 15 (von 1991 bis 2005).

Erinnern Sie sich, dass es zuvor berichtet, dass der Milliardär Michael Novogratz ein Zehntel seines Vermögens in KryptoWelt hält und glaubt, dass in 5 Jahren die Kapitalisierung von digitalen Vermögenswerten $ 5 Billionen erreichen wird.

Wir möchten Sie noch darauf HINWEISEN, dass wir keine Finanzberater sind und übernehmen keine Haftung für jegliche Investitionen.
Jegliches handeln auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.