CRYP TRADE CAPITAL – Südafrika

Die Behörden von Südafrika haben ein Experiment zur Regulierung der Krypto-Währung angekündigt.

Die südafrikanische Reservebank (Sarb), das wichtigste Finanzinstitut des Landes, hat das bevorstehende Experiment zur Regulierung der Krypto-Währung angekündigt. Die erste Phase des Experiments wird sich ausschließlich auf Bitcoin konzentrieren.

Das Management von Sarb erwartet, dass dies das Verständnis der Prinzipien des Funktionierens der Krypto-Währung ermöglicht, um die Kontrolle über ihre Verwendung auszuüben.

Das Projekt wird in Partnerschaft mit Bankymoon, einem Blockchain-Start-up, für die Rolle der regulatorischen „Sandbox“ ausgewählt umgesetzt.

„In diesem Stadium versuchen wir zu verstehen, wie weit unsere Beziehung zu Sarb über diese Sandbox gehen kann, denn die Reserve Bank ist sehr zurückhaltend, über ihre Kontrolle hinauszugehen. Im Anfangsstadium wird die Sandbox ausschließlich mit Bitcoin arbeiten, aber plant zu erarbeiten, wie man gemeinsame Regeln auf alle Kryptokurrenzen anwendet, sagte Lorien Gamaroff, Bankenvorsitzender.

Im vergangenen Jahr sagte der Manager der South African Reserve Bank, Lesetya Kganyago, dass die Regulierungsbehörde begann, Blockchain zu studieren und interessiert sich für die Innovationen, die diese Technologie geben kann. Gleichzeitig bestanden Vertreter von Sarb darauf, dass sie keine Versuche zur Regulierung oder Kontrolle von Bitcoin und anderen Kryptokurrenzen machten.

Dennoch wird die Regulierung nach dem Chef der Bankmärkte die Annahme von Kryptokurrenzen erleichtern, die die lokale Wirtschaft stärken können, und die neuen Regeln sollten den Menschen zeigen, dass die digitalen Währungen vertraut werden können.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Bankymoon im Februar dieses Jahres zu einem der Finalisten der Konkurrenz von Start-ups auf der Event Horizon 2017 Konferenz in Wien mit seinem Projekt der Zahlung von Rechnungen für Strom mit Hilfe von Bitcoin wurde.

Wir möchten Sie noch darauf HINWEISEN, dass wir keine Finanzberater sind und übernehmen keine Haftung für jegliche Investitionen.
Jegliches handeln auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.